Shiatsu ist eine energetische Körperbehandlung aus Japan, eine Kunst des ganzheitlichen Berührens.

Wörtlich übersetzt bedeutet Shiatsu „Fingerdruck“. Die Druckpunktmassage der Akupunkturpunkte und Meridiane stimuliert den Fluss der Lebensenergie. Darüber hinaus umfasst Shiatsu eine Vielzahl weiterer Techniken zur Dehnung, Lockerung und Mobilisation des Körpers.

Shiatsu folgt ganz den individuellen Bedürfnissen des Augenblicks. Von meditativer Stille bis zu spielerischer Bewegung, von sanfter Berührung bis zu intensivem Druck. Entspannung, Wohlbefinden, Zuwendung, Respekt vor den Grenzen, innere Ruhe. Sich selber spüren, genießen, im Fluss sein.

Grundhaltungen im Shiatsu sind Offenheit und Absichtslosigkeit. Wie im Zen, geht es beim Shiatsu um die Entdeckung des eigenen Selbst. Der Körper erhält Anregung zu bewussterer Wahrnehmung und Impulse zur Selbstregulation.

Shiatsu findet in bequemer Kleidung auf einer Bodenmatte statt. Eine einstündige Behandlung kostet 60 Euro.

Shiatsu